Fight the virus

Almost Normal __Gianluca Ciociola  __ 4. Semester Fotografie & Bewegtbild

Almost normal

,,Almost normal“ ist eine inszenierte, von der Dokumentarfotografie inspirierte Portraitreihe, die die Auseinandersetzung der Gesellschaft mit dem Coronavirus und dessen Bekämpfung thematisiert.

Im Fokus stehen die Gesichtsmasken, die metaphorisch für die Verhaltensmuster verschiedener nicht klar definierter Personengruppen stehen.

Die Reihe ist bewusst plakativ und überspitzt und arbeitet durch Ironie, Witz und Kritik.

Durch die Wahl der Models und die Art der Inszenierung entsteht eine Allgemeingültigkeit, durch welche sich der Betrachter gut mit der Reihe identifizieren kann und sich selbst angesprochen fühlt.

So kann die Arbeit unterhaltend wirken oder einen Anstoß zur Selbstreflexion geben.

Des Weiteren bietet die Reihe einen dokumentarischen Aspekt, der einen Teil der pandemiebedingten Situation für einen späteren Zeitpunkt fotografisch festhält.

Gianluca Ciociola, 4. Semester Fotografie & Bewegtbild

Prof. Karin Jobst

© 2020 by Campus Freiburg, Hochschule Macromedia, Fakultät der Künste