Bachelorarbeit 

Anna-Lena Kruijer __Hochsensibel – Visuelle Experimente für ein besseres Verständnis von

Hochsensibilität __ Kommunikationsdesign

Die Bachelorarbeit „Hochsensibel – Visuelle Experimente für ein besseres Verständnis von Hochsensibilität“ ist eine inhaltliche und grafische Auseinandersetzung mit dem Thema „Hochsensibilität“. Etwa 15–20 % aller Menschen sind hochsensibel, wobei es sich bei diesem angeborenen Temperamentsmerkmal grundlegend um eine besonders intensive sensible Wahrnehmungsform

handelt. Diese hat Auswirkungen auf das Denken, das Verhalten und das Sozialleben einer hochsensiblen Person. Die Merkmale der hochsensiblen Wahrnehmung werden in diesem Buch genau untersucht und visualisiert. Neben dem visuellen Ansatz, ergänzt das Expertengespräch mit Mark Eichert, der auf Hochsensibilität spezialisiert ist, eine fachkundige Perspektive.

 

Ziel der Publikation ist es, die hochsensible Wahrnehmung mithilfe verschiedener Visualisierungen nachvollziehbar zu machen. Das daraus resultierende bessere Verständnis von Hochsensibilität, kann mehr gegenseitige Toleranz der Menschen untereinander bedeuten. 

Betreuung Prof. Dirk Wachowiak

© 2021 by Campus Freiburg, Hochschule Macromedia, Fakultät der Künste